© Steller Musikanten im TSV Stelle e.V.

Musik für jung und alt - so lautet das Motto der

Steller Musikanten.

Der Name ist Programm, richtet sich die Musik der Steller Musikanten an Fans aller Altersgruppen, so besteht das Orchester ebenso aus Musikern aller Altersschichten. Genau das ist es, was die Steller Musikanten auszeichnet, einen Generationskonflikt kennt man hier nicht.
Steller Musikanten
im TSV Stelle von 1907 / 1919 e.V.
seit vielen Jahren kennen wir uns und ich weiß, dass ihr nicht nur selbst engagierte Musiker seid, sondern auch seit Jahr und Tag Fans der „Original Egerländer Musikanten“. Am 21.4.2021 jährt es sich zum 65. Mal, dass man sich an die Gründung des „erfolgreichsten Blasorchesters der Welt“ erinnert. Die respektable Geschichte dieses Klangkörpers über diese unglaublich lange Zeit ist untrennbar mit dem Lebenswerk von Ernst Mosch verbunden. In 43 Jahren hat er seinen musikalischen Lebenstraum mit seinen Musikern verwirklicht. Ursprünglich als typisches Nachkriegsprojekt gegründet, sind „Die Egerländer“ über diese lange Zeit zu einem Vorbild vieler Musikkapellen geworden. In meiner heutigen Tätigkeit als Nachfolger des legendären Bandgründers Ernst Mosch spüre ich diese Zusammenhänge immer noch täglich. Die Musik der „Egerländer“ begleitet nicht nur alle MusikantInnen bis heute emotional und fachlich, sondern wurde in der deutschen Kulturlandschaft zu einer Marke. Wenn die „Steller Musikanten“ am 21.4.2021 in der Pandemiezeit an diese Zusammenhänge erinnern, werden sie sich selbst auch wieder ihrer Geschichte und tollen Aufgabe als Kulturträger bewusst. Gerade auch die kulturellen Ereignisse vermissen wir im Moment alle so sehr, deshalb unterstütze ich nicht nur selbst sondern fordere unsere Gesellschaft komplett dazu auf, alle Menschen, die sich aktiv oder passiv um die Kultur bemühen, wert zu schätzen. Den „Steller Musikanten“ wünsche ich eine gute Zukunft, engagierte BürgerInnen und Mitmenschen, die ihr Tun schätzen und möglichst viel Jugend, die sich von ihnen begeistern lassen. Meine Begeisterung für Musik wurde einstmals auch von Menschen entfacht, die mit viel Herz, Talent und Fleiß sich darum bemüht haben…..und auch damals waren die Zeiten nicht ganz einfach…. Mit herzlichen musikalischen Grüßen,

Euer

Ernst Hutter

Grußworte von Ernst Hutter

Liebe

Steller Musikanten,

50 Jahre Gemeinde Stelle

Musikalische Botschafter

unterwegs

Die Steller Musikanten verstehen sich als musikalischen Botschafter ihrer Gemeinde und fühlen sich ihrem Heimatort sehr verbunden. Im Jahr, in dem ihre Heimatgemeinde Stelle ihr 50-jähriges Bestehen feiert haben sich die Musiker etwas Besonderes ausgedacht: Sie veranstalteten am vergangenen Wochenende gleich drei Konzerte an einem Tag; eines in jedem der drei Ortsteile Fliegenberg, Ashausen und Stelle. Es begann bei strahlendem Sonnenschein und hohen Temperaturen idealen Bedingungen für einen zünftigen Frühschoppen. Die Freiwillige Feuerwehr Fliegenberg- Rosenweide war Gastgeber und bot Wurst vom Grill und kalte Getränke an. Die Musikanten spielten auf und viele Zuschauer kamen, fanden ein schattiges Plätzchen und verbrachten so ein paar entspannte Stunden und genossen die Musik. Anschließend ging es von der Elbe an den Rand der Heide so vielfältig ist Landschaft und Kultur hier im Landkreis Harburg. In Ashausen, im Schatten großer Bäume, fand das Kaffeekonzert im Garten des Café Verde des Ashäuser Hofes statt. Schon früh waren alle Plätze besetzt und die Gäste genossen nicht nur Kuchen, Eis und Kaffee sondern auch die vielfältige Musik der Steller Musikanten. Dirigent war hier wie auch zuvor in Fliegenberg- Rainer Marquardt, der das Publikum sofort in das Konzert einbezog. Bürgermeister Robert Isernhagen, der sich schon früh einen Platz an einem der Tische gesichert hatte, bedankte sich bei den Steller Musikanten für die gute Idee und bewunderte das Durchhaltevermögen der rund 30 Musiker bei diesen außergewöhnlichen Temperaturen. Am Abend fand dann das feierliche Finale vor dem Rathaus der Gemeinde Stelle statt. Dort auf dem Rathausplatz - zwischen Kirche und Bücherei fanden sich überwältigend viele Zuschauer ein viele von ihnen hatten es sich nicht nehmen lassen alle drei Konzerte gemeinsam mit den Steller Musikanten zu erleben. Die Stimmung war besonders: Die Zuschauer nahmen auf eigens aufgestellten Bänken Platz und genossen ungezwungen am Rande des Konzertes Bratwurst, Getränke und hatten Gelegenheit für das ein oder andere Gespräch mit Menschen, die man lange nicht gesehen hatte. Gemeindeleben pur! Dei Konzertreihe wird direkt an das Picknickkonzert auf Hof Freschenhausen und die Gala im April, die noch im Onlineformat stattfinden musste, anknüpfen.Wer die Gala damals nicht erleben konnte, kann sie hier nochmals bequem online aufrufen und genießen.
Direkt zum Konzert Direkt zum Konzert
Durch Druck auf den Button gelangen Sie zu unserem Kanal auf YouTube.
bestellen
© Steller Musikanten im TSV Stelle e.V