© Steller Musikanten im TSV Stelle e.V.

          

Musik für jung und alt - so lautet das Motto der

Steller Musikanten.

Der   Name   ist   Programm,   richtet   sich   die   Musik   der Steller   Musikanten   an   Fans   aller   Altersgruppen,   so besteht   das   Orchester   ebenso   aus   Musikern   aller Altersschichten.   Genau   das   ist   es,   was   die   Steller Musikanten   auszeichnet,   einen   Generationskonflikt kennt man hier nicht.
Steller Musikanten
im TSV Stelle von 1907 / 1919 e.V.
So endet ein traumhafter Tag Heidekonzert Es   war   einer   dieser   perfekten   Abende in      diesem      Jahr.      Viele      Besucher genossen     ihren     Tag     in     der     Heide, fuhren   mit   dem   Fahrrad,   der   Kutsche oder   wanderten   zu   Fuß   zum   Wilseder Berg.     Die     Heide     bot     allem     einen stimmungsvollen Rahmen. Inmitten     dieser     zauberhaften     Natur:       Der     Ferienort     Undeloh.     Am     Abend kehrten      viele      Beucher      hier      zum Abendessen   ein   und   hatten   sich   einen Platz   auf   der   restlos   gefüllten   Terasse reserviert. Das        Abendkonzert        der        Steller Musikanten    geriet    zum    Highlight    des Tages     für     so     viele     Zuschauer,     die stimmungsvolle     Musik,     gutes     Essen und   kühle   Getränke   genossen   und   bei einbrechender           Dunkelheit           mit tosendem   Applaus   zahreiche   Zugaben einforderten.
Mehr Infos Mehr Infos

Schützenfest in Stelle

Bei uns im Ort, da

war was los…

Bereits   weit   vor   dem   Wochenende   ist   es   im   Ortsbild   zu   sehen:      Wimpel   und   Fahnen   schmücken Stelle, wenn das Schützenfest in unserem Ort naht. Dann   am   Freitag,   kann   man   auch   hören,   dass   dort   etwas   los   ist.   Immer   mehr   Menschen   kommen auf   den   Rathausplatz   -   richtig   gemütlich   war   die   Atmosphäre   dort   zwischen   Gemeindebücherei, Dorfkrug     und     Rathaus.     Die     Steller     Musikanten     gaben     ein     Platzkonzert     zu     Beginn     des Schützenfestes 2018. Später    dann    wurde    es    richtig geschäftig   im   Ort.   Feuerwehr, THW     und     viele     Menschen bereiteten        den        offiziellen Auftakt    dieses    Wochenendes vor.           Straßen           wurden abgesperrt,                   Lampen aufgestellt,   Fackeln   und   Feuer entzündet. Wenn   es   dann   abermals   ruhig wird   im   Ort,   dann   treffen   sich Schützen,   Vereine   und   Bürger am   Ehrenmal   und   erleben   den „Großen             Zapfenstreich“, gespielt      von      den      Steller Musikanten. Gänsehaut ! Anschließend     marschierten     alle     mit     Musik     durch     den     Ort.     Ihr     gemeinsames     Ziel:     Das Schützenhaus.   Dort   feierten   alle   gemeinsam   den   Beginn   eines   tollen   Festwochenendes,   Lange hielt   es   die   Gesellschaft   dabei   nicht   auf   den   Stühlen,   denn   der   Dirigent   der   Steller   Musikanten   an diesem    Abend,    Rainer    Marquardt,    forderte    die    ausgelassene    Gesellschaft    zum    Tanzen    und Mitsingen   auf.   Bis   weit   nach   Mitternacht   genossen   Schützen   und   Bürger   der   Gemeinde   Stelle einen Abend der besonderen Art. Der   letzte   Musiktitel   hieß   dann   folgerichtig:   „Bis   bald   auf   Wiederseh‘n“   ,   denn   am   Sonntag   um 19:00   Uhr   waren   die   Steller   Musikanten   wieder   dabei   um   bei   der   Proklamation   den   musikalischen Rahmen    zu    bilden,    als    die    Ergebnisse    des    Schießwettbewerbs    des    Wochenendes    bekannt gegeben wurden. Anschließend   sorgten   sie   für   einen   ausgelassenen   Ausklang   im   Zelt,   bis   in   die   Nacht   wurde   dort gelacht,   gesungen   und   getanzt   -   mit   Musik   der   Steller   Musikanten.   So   wie   das   Festwochenende auch am Freitag einst begonnen hatte.
Nicht vergessen:Erntefest in Scharmbeck 2. September 2018 16:00Uhr